Donnerstag, 31. Dezember 2015

Das Jahr sacht Tschö!

Ihr lieben Zuckerschnuten und zuleser, ich danke euch das ihr mit mir meinen Backwahnsinn teilt und hoffe das ihr noch lange Spass an meinem kleinen Zuckerschockblog habt!



Viel Spass beim Frühlinghafen Jahresübergang, auf das euch das neue Jahr eine spur Wahnsinn, viele wundervolle Momente und eine gehörige Portion positive Energie bringt.


Wir lesen uns in 2016...also morgen vermutlich mit Neujahrsbrezeln...nom nom.


Liebe Grüße eure Jenny

Freitag, 25. Dezember 2015

Käse - Sahne - Torte

Tja eigentlich sollte der Ofen kalt bleiben über die Feiertage aber 10 min bei 180C° ist doch fast nicht backen oder?! Muhihihi
So kommt ihr jetzt eben aufgrund meiner inkonsequent zu einem Käse-Sahne Rezept.

Dienstag, 22. Dezember 2015

Oink oink...kleine Glücksbringer aus Marzipan Tutorial

"Glück ist das Einzige was sich verdoppelt wenn man es teilt"



Wollen wir mal sehen ob das mit den Glück verteilen klappt.
Hier bekommt ihr ein Tutorial um kleine Marzipanschweinchen selbst herzustellen.

Montag, 21. Dezember 2015

Die Mäuse und das Meep im Weihnachtsrausch

Meine Torte zum 4. Advent war in diesem Jahr eine Co Produktion von meinem Sohn und mir.

Viel Zeit hatte ich leider nicht also hab ich die Schnellversion des Baums aus einer mit Fondant verkleideten Pappkonstruktion gebastelt.
Die Lichterkette geht auch ratz fatz wenn man weiss wie.


Dann noch ein bis zwei Dutzend bunte Pakete..mein Anspruch das keines gleich sein soll brachte mich in die ein oder andere verzwickte Situation. Wenn man da so bastelt und am ende zwei gelbe Pakete und zweimal blaue Schnur über hat und sich denkt "nein verdammt davon hab ich schon eins und wir sind nicht im schwedischen Möbelhaus!"

Ja das sind so Bahnbrechende Probleme mit denen ich mich rumschlagen muss.
Irgendwann hatte ich aber nur verschiedene Pakete (wehe einer kontrollierts und findet zwei gleiche!)

Dann habe ich mir einen Red Velvet Cheesecake rausgesucht, denn irgendwo muss man ja seine Deko drauf bauen. Das Rezept dazu verrate ich euch ein anderes mal.

Draussen herscht Frühling und dem wollte ich mich entgegen stellen und habe rebellisch wie ich bin mit weissem Fondant eingedeckt und es so auf meiner Torte schneien lassen! Viel bringt es wenig gegen die Globale erwärmung aber man kann es ja mal versuchen.

Dann habe ich Fridolin und Ferdinand Maus zum Leben erweckt. Die beiden charmanten Chorknaben singen ein fröhliches Weihnachtslied (AUF KEINEN FALL LAST CHRISTMAS!!)



Ja dann wäre ich fertig gewesen bis mein Sohn reingeschlumpft kam und meinte da fehlt noch was. Setzte sich und bastelte Fondant zusammen..fragte "was nimmst du um einen Mund zu machen?" Oder wie machst du das es keine Risse hat?" Und zack auf nen Holzspieß, ab uffe Torte!
"So jetzt ist es Fertig...das ist MEEP!"

Herzlich willkommen auf unserer Torte Meep! Ich finde es grossartig! Eigene Kinder kommen nicht auf andere Leute.













Sonntag, 13. Dezember 2015

Guten Tag hier spricht ihr Pilot...

Bitte schnallen sie sich an und bleiben aufrecht sitzen 😉
Ich durfte den Caketopper für einen grossen Flugfreund machen.
Der kleine Kerl hat mir viel Spass gemacht!


Donnerstag, 10. Dezember 2015

Noch ein Klassiker - Vanillekipferl


Aus 500g Mehl, 6 Eigelb, 1TL Backpuler, 150g Zucker, 2 Pck Vanillezucker, 1 Prise Salz, 400g Butterflocken und 150g gemalenen Mandeln, einen Teig kneten und 2 Stunden kalt stellen.

Kipferl Formen und mit ausreichend Abstand auf ein Backblech legen.

Für ca. 10min bei 170C° backen.

150g Puderzucker mit 1 Pck Vanillezucker mischen und über die Kipferl sieben.
Man kann sie auch wälzen aber mir sind dabei immer zu viele zerbrochen.

☆ Viel Spass beim backen ☆

Sonntag, 6. Dezember 2015

Butterkekse Grundrezept



Zum 2. Advent schenke ich euch ein Butterkekse Grundrezept. 


  1. Alles zu einem Teig verkneten.
  2. 2 Stunden kalt stellen.
  3. Ausrollen - Ausstechen - Auf ein Backpapier
  4. Bei 170C° ca. 10min in den Ofen.

Der Kreativität und Abänderung des Rezept sind keine Grenzen gesetzt.
Ihr könnt z.b. mit anderen Aromen arbeiten. Ich habe teile des Teiges eingefärbt. Mit Zuckerguss und Streuseln lassen sie sich toll verziehren, oder einfach mit Schokolade überziehen.


Viel Spass - Be creative

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Saftige Kokosmakronen


Ich mochte diese Dinger nie weil sie mir immer zu trocken waren. Bis ich dieses Rezept gefunden hatte. Saftig und Lecker. Ich backe sie sowohl mit Oblaten als auch ohne einfach auf Backpapier.

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Knusper knusper knäusschen..

Auch dieses Jahr wird es wieder ein Lebkuchenhaus geben. Diesmal aber als Familienprojekt am nächsten Wochenende. Ich bin schon sehr gespannt wie es werden wird.

Vorab für euch hier schonmal mein allround Lebkuchenrezept aus dem man neben Baumarerial auch lauter leckere Lebkuchennascherein machen kann.